Philosophie

Wir sind Anna und Daniel. Wir beschlossen vor einigen Jahren, uns den gesellschaftlichen Zwängen, dem Konsumzwang und dem ewigen Wirtschaftswachstum zu entziehen. Das Streben der Wirtschaft und Politik nach stetigem Wirtschaftswachstum führte die Menscheit bisher  an den Rand einer ökologischen Katastrophe. Darum leben wir gemäß unserer Überzeugung seit einigen Jahren auf einer Finca auf Teneriffa und nähern uns langsam der Selbstversorgung.

Uns sind gesunde Lebensmittel wichtig und deswegen entschieden wir uns für den ökologischen Anbau. Wir verzichten auf chemische Spritzmittel oder Kunstdünger, sondern arbeiten laufend an einer Verbesserung der Böden mit Gründünger, Kompost und Mulch.

Veganer Anbau von Obst und Gemüse

Seit einiger Zeit beschäftigen wir uns auch mit dem veganen Anbau von Obst und Gemüse. Landläufig sind viele Menschen der Meinung, dass Obst und Gemüse automatisch vegetarisch oder vegan ist. Aber die Definition einer veganen Nahrung ist ziemlich eng gefasst.  Wer sich auf Teneriffa wirklich vegan ernähren möchte, sollte auch darauf achten, dass als Dünger keine Schlachtabfälle verwendet werden. Diese sind oft stark stickstoffhaltig und werden von vielen Biobauern als Ersatz für Kunstdünger verwendet. Obst und Gemüse muss also nicht zwangsläufig vegan sein.

Mit der Natur im Einklang

Generell ist es uns wichtig, ein Leben im Einklang mit der Natur zu führen. Natürlich wird es immer Dinge geben, die wir nochmals verändern können, aber es ist uns wichtig, unseren ökologischen Fußabdruck gering zu halten.

 

 

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies um die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen